Der Jagdfunk ist Radio im Internet, ein sogenannter Podcast. Neue Folgen könnt ihr mit einem entsprechenden Podcast-Client abonnieren. Ein solches Abonnement ist selbstredend kostenlos. Es heißt nur, dass Euer Computer oder Euer Smartphone regelmäßig nachsieht und eine neue Sendung automatisch herunterlädt. Mehr Informationen zur Funktionweise Podcasts und Links zu empfehlenswerter Software gibt es im Internet.

eine Podcast App installieren

Der erste Schritt besteht darin eine Podcast App auf seinem Endgerät (PC, Notebook, Tablet oder Smartphone) zu installieren. Unbekannte Kollegen und Hörer haben eine nicht schöne, dafür aber um so umfangreichere Tabelle der verfügbaren Apps zusammengestellt.

Jagdfunk abonnieren

Die einfachste Art den Jagdfunk zu abonnieren: Den grünen Knopf klicken und den Anweisungen folgen.

Jagdfunk mit iTunes abonnieren

Jagdfunk ist im iTunes Podcast Directory (ein Bereich des Apple iTunes Stores) eingetragen. Wenn Ihr iTunes verwendet, ist das ein einfacher Weg den Jagdfunk zu abonnieren:

Dort könnt ihr auch eine Bewertung und einen Kommentar hinterlassen, wenn ihr möchtet.

Jagdfunk mit einem Podcast-Client abonnieren

Podcast Clients fragen meist nach der URL des Podcast Feeds. Für die verschiedenen Formate benutzt bitte die nachfolgende URL. Die gewünschte URL kopieren und in Eurem Podcast-Client eingeben. Wenn ihr nicht sicher seid, welches Format das richtige ist, dann nehmt das erste.

Ihr seid nicht sicher, ob der Feed funktioniert? Prüft den Feed mit “Feed prüfen”. Wenn hier alles in Ordnung ist, dann versucht mal eine andere Podcast-App.

Jagdfunk

Der Jagdfunk ist ein kostenloser Interview-Podcast mit Jochen Schumacher. Es geht rund um die Jagd und die vielfältigen, damit in Zusammenhang stehenden Themen.

Jagdfunk abonnieren

Über den Button kannst Du den Jagdfunk abonnieren. So verpasst Du keine neue Folge. Das Abonnement ist ANONYM und KOSTENLOS.

Feed-Adressen

  • mp4

    https://jagdfunk.de/feed/m4a/

  • mp3

    https://jagdfunk.de/feed/mp3/

  • opus

    https://jagdfunk.de/feed/opus/

  • ogg

    https://jagdfunk.de/feed/ogg/

Feeds prüfen

Wenn es mal nicht funktioniert

Bei der mittlerweile unüberschaubaren Anzahl an Endgeräten und Podcast-Apps ist es mir unmöglich für jedes Produkt qualifizierte Unterstützung zu liefern. Selbstverständlich achte ich aber darauf funktionierende Feeds bereitzustellen. Ob die Feeds funktionieren, könnt Ihr wunderbar mit dem CastFeedValidator überprüfen. Das dauert ein wenig, gibt Euch aber eine glaubwürdige Antwort. Wenn der von Euch abonnierte Feed ok ist, hoffe ich für Euch auf guten Support des Anbieters Eures geringsten Misstrauens. ;-)

3 Kommentare
  1. Andreas Zeuschner
    Andreas Zeuschner sagte:

    Hallo,
    Ich habe seit kurzem Probleme mit dem Feed. Im Browser kann ich ihn öffnen, aber mein podcatcher (beyondpod) sagt es gäbe ein Verbindungsproblem. Feed direkt von der Seite neu abonnieren bringt das selbe Ergebnis.
    Vielleicht haben ja noch mehr Hörer das Problem.

    Gruß

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Eine nette Überschrift

Eine nette Überschrift