98er

des Jägers treuer Begleiter

Im Jahr 1898 hat die Gewehr-Prüfungskommission Preußens ein Waffen-Verschlußsystem zugelassen, das heute das weltweit am häufigsten produzierte ist. Das Mauser 98er-System des Waffenherstellers Mauser wurde bis heute mehr als 100 Millionen Mal hergestellt. Die einfache Konstruktion und die Funktionssicherheit sind die Grundlage des legendären Erfolges dieses Verschlussystems.

Einfach, schlicht und robust. Das sind Attribute, die selten als Grundlage für individuelle Anfertigungen. Genau das tut Michael Velser in Nerdlen in der Eifel bereits in dritter Generation. Er realisiert die ganz persönlichen Vorstellungen seiner Kunden vom idealen Jagdrepetierer auf Basis des berühmten Mauser-Systems von 1898. Eine wunderbare Alternative zu Produkten aus Serienfertigung.

Auf dem Weg durch die Büchsenmacherwerkstatt spreche ich mit Michael Velser über Läufe, Patronenlager, Montagen, Abzüge, Sicherungen, Schäfte, Hölzer, Interessenten, Kunden, Einsatzbereiche, Serien- und Einzelanfertigung.

98er

Teilnehmer

Michael Velser
Michael Velser
Jochen Schumacher
Jochen Schumacher

Themen und Links

5 Kommentare
  1. Artur S
    Artur S sagte:

    Vielen Dank fuer diese Sendung. Sie haben ein Goldhändchen bei der Wahl von Velser zu diesem Thema bewiesen.
    Seine/deren Philosophie ist sehr ausgewogen, tief verwurzelt und sinnvoll. Eine ganze Welt von Alternative zu moderner BlaMauSau Marketingwelt.

    Ich mag Velser jetzt noch mehr nach dieser Sendung.
    Eventuell koennte der Moderator mehr Basiswissen zum jeweiligen Thema aufweisen, in diesem Fall waffenkunde -geschichte.

    Aber er kompensiert es mehr als genug durch die Aufarbeitung der Sendungen. Was Sie alles verlinken/bereitstellen – Chapeau, wirklich gut, danke sehr.

    Antworten
    • Jochen Schumacher
      Jochen Schumacher sagte:

      Vielen Dank auch für diesen Kommentar. Der gibt mir Gelegenheit noch einmal auf meine selbstgewählte Mission hinzuweisen; Ich bemühe mich darum mich stellvertretend für meine Hörer auf möglichst hohem Niveau dumm anzustellen. Ein Anspruch, der mir hinreichend Möglichkeit zum Scheitern bietet. Das Scheitern ist einkalkuliert. Ich tue ddas gern für Euch.

      Antworten
  2. Cornelia Weiß
    Cornelia Weiß sagte:

    Oh, komisch wenn man seine eigene Stimme bei etwas hört und vorher gar nicht gefragt wurde… könnt ihr wenigstens die Quelle bei Intro in „Cornelia Weiß – Jagdschule Osnabrück“ ändern?! Ihr dürft gern auch das entsprechende Video verlinken. Danke

    Antworten
    • Jochen Schumacher
      Jochen Schumacher sagte:

      Vielen Dank für den Hinweis. Das Video war öffentlich auf YouTube verfügbar. So habe ich mir erlaubt es in diesem Kontext zu zitieren. Die Quellenangabe lief ins Leere, weil das Video zwischenzeitlich aus YouTube entfernt wurde. Die Quellenangabe habe ich gemäß Deinen Wünschen verändert und verlinke nun auf die Jagdschule Osnabrück. Ich hoffe, das ist in Deinem Sinne und bringt der Jagdschule Osnabrück viele neue Jagdschüler.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.