Episoden

Vom Einschliefen, von Regen, Kälte, Graben, Matsch, Tiefbauarbeit,, Teckeln und Terriern. Kurzum von der Bodenjagd, dem Waidwerk unter Tage.

Bodenjagd

Ein beeindruckendes und spannendes Waidwerk ist die Boden- oder Baujagd meist auf Fuchs, bisweilen aber auch auf Dachs, Waschbär und Marderhund. Diese Jagdart funktioniert nur mit den kleinsten unter unseren Jagdgebrauchshunden, den Erdhunden, also mit Teckeln und Terriern.

In den Wintermonaten bei Sauwetter, dem besten Bauwetter, zieht der Jäger hinaus in Feld und Wald um zu waidwerken. Dabei ist er mit Spaten, Schaufel, Spitzhacke, Beil, Taschenlampe und Flinte ausgerüstet wie ein Bergmann. Begleitet wird er von wenigen, aber verlässlichen Erdhunden und Waidkameraden.

Gemeinsam mit dem Praktiker und Bodenjagd-Experten Gorch-Peter Nolte schliefen wir in die Unterwelt ein. Wir berichten von Teckeln und Terriern, von Unfallverhütung, Ortungsgeräten, Grabungen, von Kunst- und Naturbauten, von Jagdstrategien, von Natur- und Artenschutz.


Teilnehmer

Gorch-Peter Nolte
Gorch-Peter Nolte
Jochen Schumacher
Jochen Schumacher

Weiterlesen